Der Bunker, und draußen geht die Welt unter

Im Jahr 1940 begannen die ersten Luftangriffe auf das Deutsche Reich, kurz darauf folgten die ersten Planungen zu einem „Eilprogramm zum Schutz der Zivilbevölkerung".

 

Die Stadt Aachen wurde aufgrund der Grenznähe zu den besonders gefährdeten Städten eingestuft.

 

15 Hochbunker wurden in der Stadt errichtet, und an Menge der Einwohner gemessen besitzt Aachen die meisten Bunker im Rheinland.

 

Es entstanden ca. 3000 Bunker in Nordrhein-Westfalen, 77% davon waren Hochbunker.

Einige davon sind begehbar, wie dieser in Aachen.

 

Ein Besuch lohnt sich, schaut mal rein bei Os Oche

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Urheberrecht: Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden. © Verlassene Orte Pfalz Copyright: All contents, photos, texts and graphic arts are protected by copyright. They may be changed not without previous written approval neither completely nor in extracts copied, be multiplicated or be published. © Verlassene Orte Pfalz